Telefonnummer

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.00 - 17.00

Online Termin buchen

  1. Die Höhe des Stuhls wird eingestellt, indem dieser auf eine Höhe gebracht wird, bei der Ihre Füße den Boden nicht berühren können. Im Anschluss wird das Becken entspannt. Die Beine hängen locker vom Stuhl. Dann dehnen Sie sich kurz. Nunmehr wird die Höhe soweit verringert, dass die Füße fest und sicher auf dem Boden stehen. Es bildet sich ein Winkel von etwa 135 Grad in Hüft- und Kniegelenken.
  2. Der Patientenstuhl wird auf die korrekte Höhe gebracht, indem Ihre Arme einen 25-Grad-Winkel, horizontal gesehen, bilden. Dadurch haben Ihre und die Füße Ihrer Assistentin Platz unter dem Patientenstuhl. Ferner wird ein unangenehmes Nackenstrecken verhindert. Die Sicht in den Mund des Patienten wird verbessert.
  3. Nunmehr wird das Kinn eingezogen. Sie drehen die Augen nach unten und strecken Ihren Nacken. So lassen sich Verspannungen im Genick verhindern.
  4. Das Licht sollte aus derselben Richtung wie die eigene Blickrichtung einfallen. Auf diese Weise werden Schattenbildungen vermieden.
  5. Ihre Füße sollten Sie eher neben sich als davor positionieren, da so Ihre Hüfte nach vorne kippt. Ihr Rücken wird automatisch gestreckt.
  6. Das Fußpedal sollte immer in Fußnähe platziert werden. Sollten Sie sich danach strecken müssen, kann dies zu Problemen in Ihrer Hüfte und/oder in Ihrem Rücken führen. Das Fußpedal sollten Sie möglichst mit der Ferse bedienen.
  7. Lockere Kleidung z. B. weite Hosen oder Röcke ermöglichen eine freie Bewegung. Enge Röcke eignen sich nicht zum Tragen.
  8. Der Winkel Ihrer Körperhaltung sollte um den Kopf des Patienten herum variiert werden. Wenn es möglich ist, können Sie auch im Stehen arbeiten.


Wichtig!

Anfänglich kann das Sitzen auf dem Stuhl als unangenehm empfunden werden. Es können Schmerzen in Ihren Oberschenkeln, Rückenmuskeln und um die Sitzbeinhöcker herum auftreten. Diese Symptome ähneln einem Muskelkater, werden jedoch je nach Muskeltonus schnell abklingen, spätestens nach zwei bis drei Wochen. Dasselbe Phänomen ergibt sich bei intensivem Training oder beim Ausprobieren einer neuen Sportart. Haben Sie sich eingewöhnt, ist der Stuhl äußerst bequem und einfach zu händeln. Sie sollten nicht aufgeben!

Erfahrungen & Bewertungen zu MC&T SWISS LTD